Druckversion

Aktuelle Grösse: 100%

Rezeptideen

Die Küchenchefs des Loir-Tals präsentieren Ihnen einige ihrer Rezepte. Sie wurden aufgrund ihrer Originalität ausgewählt und werden mit frischen Produkten des Loir-Tales hergestellt (Äpfel, Geflügel, Rillettes etc.).

Die Gaumenfreuden laden sich an Ihren Tisch ein!

Knusprige Teigtaschen mit Rillettes und Kartoffeln

 

Für 4 Personen

 

200 g Rillettes de la Sarthe

300 g Kartoffeln von Cormier

4 Brickteigblätter

1 Schalotte von Cormier

40 g Butter

Petersilie oder Schnittlauch von Cormier

Grüner Salat von Cormier

Die Kartoffeln in Wasser kochen. Wenn Sie abgekühlt sind, in kleine Würfel schneiden und die Schalotte und den fein gehackten Schnittlauch hinzufügen.

Rillettes in einem Topf schmelzen lassen, um überschüssiges Fett zu entfernen.

Die Brickteigblätter ausbreiten, mit einem Pinsel mit Butter einfetten, dann mit Rillettes sowie Kartoffeln garnieren.

Die Brickteigblätter sorgfältig zu einem Quadrat schließen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C während ca. 15 Minuten backen.

Warm zusammen mit einem angemachten grünen Salat servieren.

Schweinefiletspitze in der Estragonkruste, mit Jasnières abgelöschte Soße

 

Für 4 Personen:

 

840 g Schweinefiletspitze

50 g mild gesalzene Butter

80 g Paniermehl

Frischer Estragon aus dem Garten (eine Handvoll) + 4 Blätter für Soße

10 cl Wein AOC Jasnières

20 cl flüssige Sahne

10 g ungesalzene Butter

5 cl Sonnenblumenöl

Guérande-Salz

Pfeffer aus der Mühle

Den gesamten Estragon waschen und hacken.

Die Butter (50 g) weich kneten, das Paniermehl und den gehackten Estragon hinzuzufügen (Sie erhalten Ihre Kruste).

Die Schweinefiletspitze in Scheiben von 70 g schneiden.

In einer Pfanne die Butter (10 g) und das Öl erhitzen (nicht abwarten bis die Butter bräunt) und darin die Filetscheiben von beiden Seiten braten (ca. 1 Min. von jeder Seite).

Die Scheiben in eine ofenfeste Schale legen.

Derweil die Sahne erwärmen, die 4 gehackten Estragonblätter hinzufügen, Herd ausschalten, zudecken und ziehen lassen.

Die Filetscheiben mit der Estragonkruste bestreichen und 10 Min. bei ca. 160 °C backen.

Während dieser Zeit die Pfanne entfetten und den Bratensatz erhitzen (Karamellisierung der Fleischrückstände).

Dann mit Jasnières ablöschen, bis zur Glace reduzieren lassen.

Die Sahne durch ein feines Spitzsieb geben und zur Reduktion hinzufügen.

Bis zur Erreichung einer cremigen Konsistenz etwas eindicken lassen.

Salzen, pfeffern (abschmecken).

Geben Sie in jeden Teller etwas Soße und fügen Sie 3 Scheiben der Filetspitze in der Estragonkruste hinzu.

Sie können das Fleisch zum Beispiel mit einem Pfannkuchen aus Gemüse der Saison oder Rösti servieren